"Wir befinden uns mitten in einer Periode des großen Artensterbens, dennoch sind die meisten Menschen blind dafür. Sie sind so beschäftigt mit ihrem trivialen Zirkus, den anthropozentrischen Zeitvertreiben, Sport, Kunst, Klatsch, Politik, Wein, Essen und Unterhaltung. Die Menschen fiedeln, während die Erde brennt". Paul Watson, Professor für Ökologie und Gründer der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd www.seashepherd.de.

Bürgerinitiative

 "Gentechnikfreie Region Oldenburger Land"

 

Unsere Bürgerinitiative hat ihren Kern und Sitz in der Gemeinde Hatten im Landkreis Oldenburg.

Wir sind eine parteipolitisch unabhängige Bürgerinitiative, die erreichen möchte, dass das Oldenburger Land eine gentechnikfreie Region wird.

Eine gentechnikfreie Region ist ein Gebiet, in dem die Eigentümer, Nutzer und Bewirtschafter (v.a. Land- und Forstwirtschaft) in der Flächennutzung wissentlich keine gentechnisch veränderten Kulturen verwenden.

 

Wenn Sie unsere Ziele aktiv unterstützen möchten, würden wir uns über Ihre/Eure Mitarbeit freuen.

 

Unsere Aufgaben und Ziele sind:

  • die Bürger zu informieren, zu beraten und aufzuklären
  •  Kirchen, Politik, Verbände, Vereine, Persönlichkeiten und Unternehmen für unsere Ziele zu gewinnen
  •  die Position der Bevölkerung gegenüber den Nutznießern der Gentechnik zu stärken
  •  auf die Befürworter der Gentechnik einzuwirken, das ökologische Ziele vor wirtschaftliche Ziele zu setzen sind. Die nachfolgenden Generationen haben nichts davon, wenn durch Genveränderungen Natur und Umwelt nachhaltig verändert und zerstört werden.

Wir fordern die kennzeichnung von Fleisch, milch, Joghurt, Käse und Eiern von Tieren, die mit gentechnisch veränderten futtermitteln gefüttert wurden.

 

Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf!

 

E-Mail: gentechnikfrei-ol@ewe.net

 

Selbstverständlich freuen wir uns auch über eine kleine Spende.

 

Die Gemeinnützigkeit der Bürgerinitiative ist vom Finanzamt Oldenburg anerkannt.